klettergebiete-online ist eine Community und Informationsplattform für Kletterer. Sie bietet viele Tipps zu Klettergebieten, Kletterhallen und zu Klettermaterial.

Klettergebiet Corno di Bo

Gardasee - Corno di Bo

Klettern bei Nago am Gardasee

Das Klettergebiete Corno di BO ist ein kleines Klettergebiete im Norden des Gardasees unweit von Nago und Arco.

Das Klettergebiet ist direkt am Gardasee gelegen und lädt nach einem anstrengenden Klettertag zum baden ein. Jedoch ist diese Klettergebiet direkt an einer viel befahrenen Straße und die Routen gehen direkt über ein Tunnel, was den Naturgedanken etwas belastet.

Charakter des Klettergebiets Corno di Bo

Bei dem Klettergebiete Corno di Bo handelt es sich um ein kleines Platten-Klettergebiete. Mit relativ einfachen Routen die sehr gut für Anfänger und Kinder geeignet sind. Mit seiner stolzen höhe von 150 Metern bietet es aber auch die Möglichkeit eine Kletterroute mit mehr als einer Seillänge zu klettern. Der Abstieg erfolgt dann durch abseilen.

Eigenschaften
Anzahl Routen: 
5
Max. Wandhöhe (in Meter): 
150
Schwierigkeitsgrad von: 
4+
Schwierigkeitsgrad bis: 
5
Seillängen: 
ein und mehrere Seillängen
Absicherung: 
viele Haken
Hakenqualität: 
gut
Klettern bei Regen: 
nicht möglich
Klettern mit Kindern: 
möglich
Anfänger: 
Routen für Anfänger

Tipps

  • Achtung es gibt nur wenig Parkplätze die im Sommer mit den Badetouristen geteilt werden müssen
  • Badehose nicht vergessen
  • Der Sportkletterführer "Arco Falesie", von Diego Depretto und Margareth Eisendle kann in jedem Klettergeschäft in Arco gekauft werden.

Anfahrt und Zugang zum Klettergebiet Corno di Bo

Das Klettergebiete befindet sich beim 1. Tunnel der Straße die von Torbole nach Malcesine führt. Bei diesen Tunnels gibt es immer wieder Parkbuchten für einzelne Autos die im Sommer aber sehr schnell überfüllt sind.

3.285715
Your rating: None Average: 3.3 (7 votes)