klettergebiete-online ist eine Community und Informationsplattform für Kletterer. Sie bietet viele Tipps zu Klettergebieten, Kletterhallen und zu Klettermaterial.

Klettergebiet Nago

Gardasee - Nago

Klettern am Gardasee - Klettergebiet Nago

Das Klettergebiet Nago ist eines der schönsten Klettergebiete am Gardasee. Die Felsqualität, die Anzahl der Kletterrouten und die Vielfalt der Kletterrouten sprechen für dieses Klettergebiet.

Die Vorzüge des Klettergebiets haben sich schnell herumgesprochen und machen Nago zu einem der meist besuchten Klettergebiete am Gardasee. An schönen Wochenenden muss man hier trotz der vielen Routen mit Wartezeiten rechnen.

Auch für Familien mit Kindern ist das Klettergebiet (der 1. Sektor) sehr gut geeignet. Größere Kinder können in den leichten Routen klettern und die ganz Kleinen können im Kies spielen während die Eltern sich an der Wand austoben.

Eigenschaften
Anzahl Routen: 
120
Schwierigkeitsgrad von: 
4
Schwierigkeitsgrad bis: 
9
Seillängen: 
ein und mehrere Seillängen
Absicherung: 
viele Haken
Hakenqualität: 
gut
Klettern bei Regen: 
möglich
Klettern mit Kindern: 
möglich
Anfänger: 
Routen für Anfänger (Seil kann von oben eingehängt werden)

Tipps

  • Das Klettergebiet Nago ist auch für Anfänger und Familien geeignet.
  • Der Fels trocknet auf Grund seiner südlichen Ausrichtung sehr schnell ab
  • Am Wochenende ist das Klettergebiet sehr stark besucht
  • Den Kletterführer Gardasee kauft man am Besten vor Ort. Jedes Klettergeschäft in und um Arco hat diesen im Sortiment.

Anfahrt und Zugang

Zum Klettergebiet Nago gelangt man, wenn man in Nago von der Hauptstraße, die von Torbole nach Mori führt, rechts in die Innenstadt abbiegt. Nachdem man Nago verlassen hat, muss man noch wenigen Kilometern durch die angrenzenden Weinberge fahren. Vom Parkplatz aus sind es noch ca. 10 Gehminuten zu zum ersten Sektor des Klettergebietes Nago.

3.30769
Your rating: None Average: 3.3 (13 votes)